Yvonne Gärtner
!NEWS! Schwierigkeiten bei DHL und Hermes

Liebe v-o Freunde,

ein großes Thema in der Wirtschaft bahnt sich an. Das rasante Wachstum der Onlinehändler ist für die Paketdienste nicht mehr tragbar. Besonders hermes und DHL sind in enormen Schwierigkeiten. Bisher herrschte ein Zusammenschluss zwischen den Lieferdiensten und den Händlern, gemeinsam "stark" werden war die Devise. Dieses Vorhaben ist nun nicht mehr realistisch umsetzbar. Hermes und DHL verzeichneten für das vergangene Geschäftsjahr herbe Verluste, tauschen jetzt verantwortliche Manager aus. Diese Personalentscheidungen haben Auswirkungen auf die gesamte Paketbranche. Der Onlinehandel wuchs schneller als vorhergesehen und es gibt zu wenig Kapazitäten. Es fehlt an Geld! Amazon, Zalando & co. zahlen keine drei Euro pro Lieferung - gleichzeitig muss in Packstationen+Paketkästen+Elektrofahrzeuge für Innenstädte investiert werden. Die Entwicklung in der Paketbranche bleibt also spannend! Sicherlich werden wir auch zukünftig bei UPS einige Änderungen erleben. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Ihre v-o Officer


05.07.2018 334 0

Uuups!